Gesellschaft und Leben
/ Kursdetails

Vorweggenommene Erbfolge - Übertragungen zu Lebzeiten

Aus diversen Gründen, u.a. der Ausschöpfung steuerlicher Freibeträge, kann es vielfach zweckmäßig sein, Vermögensgegenstände, insbesondere Immobilien, Immobilienteile, Unternehmen, Höfe, oder einfach nur Geld bereits zu Lebzeiten im Wege vorweggenommener Erbfolge auf Abkömmlinge zu übertragen. In dem Vortrag geht es um die Vor- und Nachteile der Vorweggenommenen Erbfolge, insbesondere im Vergleich zur Vermögensnachfolge im Erbfall, ebenso wie um Möglichkeiten, wie sich die meist elterlichen Übergeber lebzeitig absichern können, aber auch ganz generell um die vielfältigen Inhalte, die Übertragungsverträge in ihrer ganzen Breite (Immobilienübertragung, Unternehmens-nachfolgen, Hofübergaben, etc.) haben können.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: QD103-502S

Beginn: Di., 11.06.2024, 18:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 1 x

Kursort: Aula der Grundschule Steingaden/Rathaus, 86989 Steingaden

Gebühr: 10,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
11.06.2024
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Aula der Grundschule Steingaden/Rathaus, 86989 Steingaden




Volkshochschule Schongau

Münzstraße 1-3 | 86956 Schongau
Tel. 08861 214-191
Fax 08861 214-891
E-Mail vhs@schongau.de

 

Für Ihre Anmeldung zu Kursen in Steingaden wenden Sie sich bitte an die VHS Schongau. 

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr

Dienstag von 14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr