Gesellschaft & Leben
/ Kursdetails

Der Lech - wie ein Fluss seine Spuren hinterlässt

Sebastian Streitberger, Bildungsreferent für Wasser und Welterbe am Umweltbildungszentrum in Augsburg, nimmt Sie mit auf eine Spurensuche entlang des Lechs: Wie hat dieser Fluss die Menschen und die Natur an seinen Ufern beeinflusst? Wie machte dieser Fluss Augsburg zum Welterbe und vor welche Herausforderungen stellt er uns heute und in Zukunft? An Beispielen aus Augsburg, Schongau und anderen Lech-Anrainern erfahren Sie mehr zum Wandel des Lechs und seiner vielfältigen Rolle als Landschaftsarchitekt, Wirtschaftsfaktor und Lebensader.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Historischen Verein Schongau - Stadt und Land e. V. statt.

Status: fast ausgebucht

Kursnr.: QD109-203

Beginn: Do., 29.02.2024, 18:30 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 x

Kursort: Ballenhaus Schongau, Ratsstube

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
29.02.2024
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Marienplatz 2, Ballenhaus Schongau, Ratsstube




Volkshochschule Schongau

Münzstraße 1-3 | 86956 Schongau
Tel. 08861 214-191
Fax 08861 214-891
E-Mail vhs@schongau.de

 

Für Ihre Anmeldung zu Kursen in Steingaden wenden Sie sich bitte an die VHS Schongau. 

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr

Dienstag von 14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr