Gesellschaft & Leben
/ Kursdetails

Familienfreundliche Exkursion mit gewässerkundlicher Beprobung des Lechs

Wie lebendig ist der Lech? Exemplarisch fühlen wir dem Lech auf den Zahn: Wir spazieren über die Staustufe 8 a bei Kinsau zur anderen Uferseite und suchen unterwegs verschiedene Gewässer- und Uferbereiche auf, um das Kiesbett auf dessen Bewohner hin zu untersuchen. Vermutlich gehen uns allerlei Krabbeltiere ins Netz, die wir aus unserem Alltag gar nicht kennen.
Was finden wir auf dem Gewässergrund an Tierchen? Wir machen die versteckt lebenden Winzlinge per Binokular ganz groß und erfahren über ihren Körperbau eine Menge über ihre Lebensweisen und frappierenden Anpassungsstrategien an das Leben im fließenden Gewässer. Manche Tierarten werden mit ihren besonders hohen Ansprüchen an ihren Lebensraum auf eine bestimmte Wassergüte hinweisen.
Aus dem Vergleich der Ergebnisse von verschiedenen Probenahmestellen werden wir die ökologische Bedeutung von Flussdynamik und von Ausleitungsgewässern, die als Fischtreppe dienen, ablesen können und insgesamt besser verstehen, welche ökologischen Verbesserungen mit der Nutzung der Wasserkraft am Lech in Zukunft einhergehen sollten.
Zielgruppe: Jugendliche, Erwachsene, Familien mit Kindern ab ca. 6 Jahren.
Bitte bringen Sie festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Sonnenschutz, Gummistiefel oder Wassertreter, Wechselhose, kleines Picknick mit Getränk mit. Wegstrecke: nicht mehr als 3 km.

Status: Plätze frei

Kursnr.: H1302SOG

Beginn: Fr., 26.06.2020, 14:30 - 17:30 Uhr

Dauer: 1 x

Kursort: Treffpunkt Parkplatz an der Lechstaustufe 8 a, Kinsau

Gebühr: 7,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
26.06.2020
Uhrzeit
14:30 - 17:30 Uhr
Ort
Treffpunkt Parkplatz an der Lechstaustufe 8 a, Kinsau




Volkshochschule Schongau

Münzstraße 1-3 | 86956 Schongau
Tel. 08861 214-191
Fax 08861 214-891
E-Mail vhs@schongau.de

 

Für Ihre Anmeldung zu Kursen in Steingaden wenden Sie sich bitte an die VHS Schongau. 

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr
Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr