Gesellschaft & Leben
/ Kursdetails

Pflegende Angehörige - die Grenzen zwischen Herausforderung und Überforderung

Die Pflege und Betreuung eines Angehörigen ist eine große Herausforderung. Viele gehen diesen Weg, ohne zu wissen, was auf sie zukommt. Plötzlich finden sie sich in einem Hamsterrad wieder zwischen Pflege, Beruf und dem eigenen Privatleben, ohne wirklich darauf vorbereitet zu sein. Gerade Angehörige von Demenzkranken befinden sich in einer besonders schwierigen Situation. Pflegende Angehörige müssen sich tagtäglich körperlichen und seelischen Belastungen stellen. Diese dürfen nicht unterschätzt werden, sonst kann es leicht zu Überforderung, Depression und Burnout führen. Dieser Beratungsabend soll pflegenden Angehörigen Möglichkeiten und Entlastungsangebote aufzeigen. Sie erfahren, welche Leistungen ihnen hinsichtlich der Pflege zustehen, aber auch was es für Möglichkeiten gibt, der eigenen Überlastung vorzubeugen oder entgegenzuwirken.
Dieser Vortrag findet in Kooperation mit der VHS Peiting statt.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: G4103SOG

Beginn: Do., 14.11.2019, 18:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 x

Kursort: Ehemalige Mädchenschule, Bachstraße 4, 86971 Peiting

Gebühr: 19,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
14.11.2019
Uhrzeit
18:30 - 21:00 Uhr
Ort
Ehemalige Mädchenschule, Bachstraße 4, 86971 Peiting




Volkshochschule Schongau

Münzstraße 1-3 | 86956 Schongau
Tel. 08861 214-191
Fax 08861 214-891
E-Mail vhs@schongau.de

 

Für Ihre Anmeldung zu Kursen in Steingaden wenden Sie sich bitte an die VHS Schongau. 

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr
Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr