Gesellschaft & Leben
/ Kursdetails

Vortrag "Testamente für Geschiedene und Patchworkehen"

Der Trend zunehmender Scheidungshäufigkeit in Deutschlang hält weiter an. Als logische Folge hieraus wachsen immer häufiger nicht nur gemeinsame, sondern auch Kinder aus verschiedenen Beziehungen der Eltern in einer Familie auf.
Das Erbrecht trägt diesen gesellschaftlichen Änderungen nicht bzw. nur unzureichend Rechnung. Das Interesse des geschiedenen Ehegatten besteht zum einen regelmäßig darin, den geschiedenen Ex-Partner von der Teilhabe an seinem Nachlass auszuschließen. Zum anderen treten häufig Probleme bei der Verteilung des Nachlasses unter den einseitigen und gemeinsamen Kindern auf. Der Dozent zeigt auf, wie durch eine findige Gestaltung letztwilliger Verfügungen die gewünschten Ziele dennoch erreicht werden können.

Status: Plätze frei

Kursnr.: G1603SOG

Beginn: Mi., 11.12.2019, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 x

Kursort: Mittelschule, Zugang über Fanschuhstraße

Gebühr: 7,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
11.12.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Bürgermeister-Lechenbauer-Straße 5, Mittelschule, Zugang über Fanschuhstraße




Volkshochschule Schongau

Münzstraße 1-3 | 86956 Schongau
Tel. 08861 214-191
Fax 08861 214-891
E-Mail vhs@schongau.de

 

Für Ihre Anmeldung zu Kursen in Steingaden wenden Sie sich bitte an die VHS Schongau. 

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr
Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr